Für alle, die eine Frau zum Orgasmus bringen wollen…

Bettelt deine Frau dich für Sex an?

Jeder Mann will eine Frau zum Orgasmus bringen

Heißer Sex beflügelt jede Partnerschaft. Ob nächtliche Affären oder langjährige Beziehungen. Der Geschlechtsverkehr entscheidet, ob eine Beziehung mit fürsorglicher Wärme und kuschelnder Zärtlichkeit oder lautem Streit und ewiger Distanz gelebt wird. – Chris

Sagt sie DEINEN NAMEN, f*** mich?

Ich will dich in mir spüren. JETZT!

Nein?

Dann fühlt sich deine Partnerin nicht richtig von dir befriedigt.

Sie erinnert sich an heiße schweißgebadete Sex-Nächte mit ihren Ex-Freunden und sehnt sich danach.

Sie will wieder mit stockendem Stöhnen zum Höhepunkt gebracht werden.

Sie will einen Mann, der ihr immer wieder dieses geile Gefühl geben kann.

Sie will einen Mann, dem sie sich völlig hingebungsvoll öffnen kann. Bei dem sie alle ihre Emotionen rausstöhnen kann, um ihre innere Lust komplett auszuleben.

Und das funktioniert nicht, indem du irgendwelche Stellungen aus dem Kamasutra lernst oder Pillen wie Viagra zu dir nimmst.

Gib mir 5 Minuten und ich zeige dir, wie du deine Frau zum Orgasmus bringen kannst.

Mein Name ist Chris und ich wollte Frauen schon immer zu 100% im Bett befriedigen. Ich denke das geht jedem Mann so. Schon bei meinem ersten Mal wollte ich meinen One-Night-Stand zufriedenstellen. Ich wollte einfach geilen Sex erleben.

Heute weiß ich, dass jeder Mann seine Frau zum Orgasmus bringen kann und damit in sexueller Hinsicht komplett befriedigen kann.

Seit nun mehr als fünf Jahren interessiere ich mich für die Verführung von Frauen. Ich habe angefangen Bücher zu lesen, um Frauen auf der Straße oder im Club aufzureissen. Ich habe gelernt, wie ich Frauen ins Bett bekomme.

Ich habe festgestellt, wie wichtig Sex für eine Partnerschaft ist. Sei es eine Affäre oder eine langfristige Beziehung. Mein Interesse für das Thema „Höhepunkt der Frau“ ist gestiegen. Heute weiß ich, wie ich Frauen im Bett glücklich machen kann.

Um eine Frau komplett zu befriedigen, muss man nicht nur lernen die Frau besser zu verstehen. Es ist auch Übung und das richtige Wissen in Bezug auf die Sexualität der Frau gefragt.

Vielleicht kennst du es, wenn …

  • du dich beim Sex extrem anstrengst, weil du deine Frau zum Orgasmus bringen willst, sie aber einfach nicht kommen will?
  • du deine Partnerin nach dem Sex fragst, ob sie gekommen ist und sie sagt, dass das nicht so wichtig sei?
  • du schon nach wenigen Minuten Sex schlapp machst und einfach nicht weiter machen kannst, weil du schon gekommen bist?
  • du gerade Lust auf Sex hast und dich deiner Partnerin näherst, doch sie sagt sie hätte heute „Kopfschmerzen“?
  • du dir Sorgen über die Beziehung machst, weil du merkst, wie sich deine Partnerin von dir distanziert?

Und du bist da nicht der einzige. Viele Männer tun sich schwer damit ihre Frau zum Orgasmus zu bringen. Das führt zu Spannungen in der Beziehung. Die Frau ist unbefriedigt und unglücklich. Nicht allzu selten holt sie sich ihre Befriedigung woanders.

Dabei ist es so einfach eine Frau zu befriedigen. Mit dem richtigen Wissen über die Sexualität und mit etwas Wissen über die Psychologie der Frau, kannst du in kurzer Zeit lernen, wie du deine Frau zum Orgasmus bringen kannst.

Frau zum Orgasmus bringen – Die Rolle von Sex in der Beziehung

Viele meinen, dass Sex gar nicht so wichtig für eine Beziehung sei. Doch, wenn wir ehrlich sind, existiert eine „echte Liebesbeziehung“ nur mit der richtigen Menge an Sex.

Einer Umfrage zu Folge, trennen sich in Deutschland etwa 39% der Ehepartner voneinander. Wenn man den Zahlen glauben darf, kommt das fast der Hälfte aller Eheschliessungen nahe!

Etwa 27% der Frauen in Deutschland suchen sich sogar andere Männer und gehen fremd. Sie meinen damit etwas Gutes für die Beziehung zu tun. Anstatt sich von dem jetzigen Mann zu trennen, suchen sie sich den „richtigen“ Sex woanders.

Ohne Zweifel müssen viele Faktoren für eine glückliche Beziehung betrachtet werden. Doch letzten Endes geht es immer auf die Unzufriedenheit in der Beziehung zurück, die fehlende Aufmerksamkeit wegen Karriere oder Hobbys und dem Gefühl nicht mehr geliebt zu werden.

Sex spielt immer eine wichtige Rolle in der Beziehung

Kein Sex bedeutet immer, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt. Schlechter Sex setzt eine Beziehung auf Dauer auf eine harte Probe. Guter Sex führt zu einer harmonischen Beziehung, wo beide Partner ausgeglichen sind.

Und wenn du deine Frau zum Orgasmus bringen kannst, dann ist auch deine Partnerin ausgeglichen in der Beziehung.

Natürlich nimmt die Wichtigkeit von Sex mit dem Alter ab. Andere Dinge werden in der Vordergrund gerückt. Dazu gehören der Nachwuchs und die Karriere.

Dennoch verliert Sex nie an Wichtigkeit. Es stellt das Bindemittel zweier Partner dar und schweisst diese stärker zusammen. Es wirkt in schweren Phasen der Beziehung wie ein Heilmittel. Es löst Streit und Spannungen durch Versöhnungssex auf oder lockert diesen auf.

Sex löst Beziehungsprobleme und ist mit einem Beziehungskleber zu vergleichen

Vielleicht erinnerst du dich an den letzten Streit mit deiner Frau. Erst gab es keinen Sex mehr. Doch nach einer kurzen Sex-Pause war der Sex intensiver als eh und je. Und der Streit wie aufgelöst und vergessen.

Damit deine Partnerschaft oder dein One-Night-Stand auch längerfristig standhalten kann, braucht es auch immer guten Sex. Eine Frau zum Orgasmus bringen gehört da unumstritten mit dazu. Nicht viel weniger wichtig ist dein Charakter, deine Persönlichkeit und das Verhalten von dir. Auch die Attraktivität spielt eine Rolle.

Doch diese Fragen haben sich innerhalb einer Beziehung oder Affäre schon geklärt. Charakter und Attraktivität passen meistens schon zusammen. Reibungen sind immer vorhanden und Sex bringt die richtige wiederkehrende Frische und neues Feuer rein.

Ich kann mit ruhigem gewissen sagen: Befriedige deine Frau im Bett und bringe sie zum Orgasmus und du wirst eine harmonische und langanhaltende Beziehung haben.

Also wie befriedigt man eine Frau? Wie beschert man ihr den besten Sex, damit sie auch einmal den ersten Schritt macht? Und damit die Beziehung wieder rund läuft?

Frau zum Orgasmus bringen – Der weibliche Orgasmus

Wustest du, dass über die Hälfte aller deutschen Frauen ihren Höhepunkt schon einmal geschauspielert, also vorgetäuscht haben? Aus einer Studie zu urteilen sind es etwa 72% der Frauen. Frauen wollen dem Mann vorgaukeln, dass sie wirklich einen Orgasmus bekommen haben.

Sie wissen selbst, wie wichtig es für eine Beziehung ist den Orgasmus zu erleben. Der Mann ist sich sicher, dass er eine gute Leistung abgeliefert hat. Und er ist glücklich, weil „auch“ er gekommen ist. Auf Dauer kann eine Frau ihren Orgasmus nicht vortäuschen.

Ich habe Interviews mit Frauen gesehen, die gesagt haben, dass sie sich Sex ohne Orgasmus nicht mehr vorstellen können. Jede Frau, die schon mal einen Orgasmus erlebt hat, möchte es wieder und wieder erleben.

Es wundert mich nicht: Wir Männer wollen auch zum Abschluss kommen. Wie wäre es, wenn du bei deiner Partnerin nicht kommen könntest? Wenn du sie nicht attraktiv genug finden würdest? Auf lange Sicht wäre der Sex langweilig und die Beziehung würde dir keinen Spaß mehr machen.

Ähnlich geht es den Frauen.

Sie möchten ihren Orgasmus auch beim Sex erleben. Doch hängt das oft auch von vielen äußeren Faktoren wie den Stress im Alltag oder anderen psychischen Belastungen ab. Es ist daher sehr wichtig, dass du die Stimmung deiner Partnerin beurteilen kannst.

Du solltest genau so gut wissen, wie du deine Frau wieder in Stimmung bringen kannst. Natürlich ohne Zwang. Wie kannst du deine Partnerin in eine harmonische Situation versetzen? Sie muss sich fallen lassen können und sich bei dir wohl fühlen.

Dabei spielen deine Herangehensweise beim Sex eine entscheidende Rolle. Wie gehst du beim Vorspiel vor und wie gehst du über zum sexuellen Teil? Wie kannst du eine Frau zum Orgasmus bringen ohne aus der Puste zu kommen?

Wie kannst du eine Frau effektiv befriedigen, damit sie auf Dauer Lust auf mehr mit dir bekommt?

Frau zum Orgasmus bringen – Ganz einfach mit der Sexgott-Methode

Sexgott-Methode von Daniel Rose

Das beste Buch, dass meinen Erfolg in Sachen Sex vorangebracht hat, ist die Sexgott-Methode. Sie hat mir genau gezeigt, wie ich meine Frau zum Orgasmus bringen kann. Die vorgestellten Techniken sind einfach und schnell umzusetzen. – Chris

Ich habe vielen Erfahrungen in Sachen Sex gesammelt und muss sagen, dass die Sexgott-Methode mir am meisten beigebracht hat.

Das Buch wurde von Daniel Rose aus Amerika geschrieben. Ins Deutsche wurde es von Leonard Baumgardt, einem bekannten Dating Coach aus Deutschland, übersetzt.

Im elektronischen Buch findest du alle seine Erfahrungen in Sachen Sex mit Tipps und Techniken um deine Frau im Bett zufriedenzustellen.

Das Buch ist angereichert mit Tipps über Dominanz bis hin zu Rollenspielen und von getesteten Techniken für den Orgasmus bis hin zu erprobten Sex-Stellungen.

Werfe jetzt einen Blick in die Sexgott-Methode von Daniel Rose >>

Die Sexgott-Methode (Englisch: „The Sex-God Method“) ist in Amerika in wenigen Wochen zum Bestseller aufgestiegen. Nach dem Lesen dieses Buchs, wundert es mich nicht, dass selbst die Models der Zeitschrift MAXIM die darin erprobten Methoden bestätigen.

Inhalt der Sexgott-Methode

Die Sexgott-Methode ist in der deutschen zweiten Fassung veröffentlicht. Das Buch kommt mit 164 Seiten und ist in vier große Kapitel aufgeteilt.

  1. Einführung in die Sexgott-Methode
  2. Beschreibung der Sexgott-Methode
  3. Die Sexgott-Archive
  4. Fantasien

Das erste Kapitel geht auf die fundamentalen Prinzipien der Sexualität ein. Dir werden in diesem Kapitel die 4 größten Fehler für sexuelles Versagen näher gebracht. Es ist wichtig zu wissen, was man falsch macht, damit man es in Zukunft besser machen kann.

Anschließend lernst du die mehr über die 4 Kernaspekte der Sexgott-Methode. Du wirst nach dem ersten Kapitel schnell zu einem grundlegenden Verständnis für eine neue Form von Sex haben. Diese Form ist leicht umzusetzen und ändert weder deine Persönlichkeit, noch hat sie was mit Kamasutra zu tun.

Der zweite Abschnitt des Buchs geht genauer auf die vier wichtigen Elemente der Sexgott-Methode ein. Du lernst nicht nur die Theorie über diese Elemente, sondern auch genau, wie du sie im Schlafzimmer auf Sex genau anwenden kannst.

Jetzt mehr über die Sexgott-Methode erfahren >>

Der dritte Teil beschreibt nochmal genauer, wie die Sexgott-Methode zur Anwendung gebracht werden kann. Nach dem Lesen der Theorie aus diesem Buch, kannst du dich in Zukunft fast ausschließlich nur auf dieses Kapitel konzentrieren. Es gibt dir die genauen Anleitungen für Sex-Techniken.

Das letzte Kapitel wird noch über Fantasien und Rollenspiele sprechen. Es dient dazu langweiligen Sex feuriger zu machen. Wer kennt es nicht? Man denkt gerade an eine geile Sexfantasie und plötzlich wird man schärfer auf seine eigene Frau als je zuvor.

Diese Schärfe kannst du auf deine Partnerin übertragen und noch mehr Geilheit ins Schlafzimmer bringen. Diese Stimmung ist wichtig für explosiven Sex und lustvolle Momente zu zweit.

Übersicht der Kernpunkte aus der Sexgott-Methode, die du auf jeden Fall mitnehmen wirst und dir beibringen wie du deine Frau zum Orgasmus bringen kannst

Die Sexgott-Methode ist kein Roman, der einmal gelesen wird. Das Buch ist eher als ein Hilfsmittel und ständiger Begleiter gedacht. Du musst das Buch nicht vor deiner Frau verstecken, da ihr beide davon profitiert.

Frauen lieben Sex und tun alles dafür diesen mit ihrem Liebhaber und Freund zu verbessern. Sie können dann auch ihre eigenen Fehler und Potentiale sehen, wenn Abschnitte aus dem Buch gelesen werden.

Das Buch bringt dich und deine Frau zum besten Sex, den ihr je hattet und macht dich zum perfekten Liebhaber. Es ist wichtig, dass du den Methoden aus dem Buch vertraust und sie auch wirklich umsetzt. Aber Vorsicht! Du könntest deiner Frau den besten Sex geben, den sie je erlebt hat.

Die Sexgott-Methode enthält unter anderem folgende Punkte:

  • Wie du mit erprobten und bewährten Techniken jedes Mal eine stahlharte Erektion bekommst
  • Wie du auch mit einem kleinen Penis zum besten Liebhaber deiner Partnerin wirst
  • Wie du deine Frau jede Nacht in drei Schritten sexgeil auf dich machst
  • Wie du leicht die Probleme beim Kommen deiner Frau bewältigst und sie zum Explodieren bringst
  • Wie du deine Frau zu deiner Sklavin im Bett machst, obwohl sie eigentlich ein Engel ist
  • Warum „Bad Boys“ den geilen Sex mit schönen Frauen haben, während die „Nice Guys“ nur die „Reste“ abbekommen
  • Wie du ohne Probleme stundenlang im Bett durchhälst

Seit dem Tag als ich die Sexgott-Methode bekommen habe, ist der Sex viel besser geworden. Ich fühle mich so wie ein Techniker, der genau weiß, welche Knöpfe er bei Frauen drücken muss, um sie zum Orgasmus zu bringen.

Hier die Sexgott-Methode antesten >>

Ich denke nicht mehr darüber nach, ob meine Partnerin glücklich mit mir im Bett ist. Ich weiß, dass sie gut von mir befriedigt wird, wenn sie laut atmend neben mir im Bett einschläft und sich an mich kuschelt.

Sie kommt öfter zu mir und fässt mich einfach an, damit ich sie wieder nehme. Sie will immer wieder dieses geile Abenteuer mit mir im Bett erleben. Ich habe keine Sorgen mehr, wenn es um andere Männer geht. Ich bin nicht mehr so eifersüchtig, wie früher.

Ich weiß, dass ich meine Frau zum Orgasmus bringen kann und sie zufrieden ist. Ich mache im Bett genau das, was ich schon immer machen wollte. Und du kannst das auch.

Jetzt bist du dran. Es ist deine Entscheidung.

– Chris