Antizipation: Frau zum Orgasmus bringen durch Vorfreude

Mit Vorfreude kannst du deine Frau zum Orgasmus bringen!

Jede Frau geniesst die Zeit während sie auf ein freudiges oder in dem Fall orgasmisches Erlebnis wartet.

Mit diesem Wissen kannst du viel mehr erreichen als du vielleicht denken magst.

Mit der Vorfreude kannst du bei deiner Frau eine Spannung wie bei einem Gummiband erzeugen.

Es türmt sich ein Berg voller Freude auf, der nur darauf wartet ihre Freude oder Lust zu befreien.

Vorfreude kannst du bei jeder Interaktion mit einer Frau anwenden. Es wird sie verrückt machen!

Und das ermöglicht es dir deine Frau noch leichter zum Orgasmus zu bringen.

Doch darfst du es nicht damit übertreiben. Es ist wirklich gut es oft anzuwenden, aber was zu viel ist, ist zu viel.

Vorfreude beim Sex: Die Wichtigkeit eines Wechselspiels von gut und böse

Psychologen haben herausgefunden, dass eine konstante Folge von Hochgefühlen, nicht zum Gefühl von Freude führen.

Wer immer glücklich ist, und bei wem alles gut läuft im Leben, freut sich nicht so stark. Viele Menschen, z.B. Kinder von reichen Eltern, driften speziell zum schlechten ab, um auch das Negative im Leben zu erleben.

Gleiches gilt aber bei einer kontanten Folge von negativen Gefühlen. Ein Mensch kann ohne gute Gefühle keine Freude entwickeln.

Menschen mit einem Wechsel von schlechten und guten Erfahrungen können öfter und stärker Freude entwickeln.

Gleiches gilt bei Frauen. Eine Beziehung, sei sie kurz- oder langlebig, muss schlechte und gute Phasen beinhalten.

Ich habe da ein Beispiel eines Freundes

Seine Beziehung mit seiner Freundin war perfekt. Sie haben sich genügend Freiraum gegeben und sich gut verstanden. Es gab nie Probleme und alles verlief reibungslos.

Diese Beziehung ging in die Brüche.

Es mag viele Gründe haben. Die Frau hatte nichts mehr zu meckern, was ein schlechtes Zeichen ist. Es lag ihr weniger an der Beziehung. Dennoch ist einer der Gründe die Anzahl von guten Gefühlen.

Ein weiteres Beispiel habe ich aus meinem eigenen Leben

In meinen Beziehungen gab es immer Streit, aber auch viel Liebe und Vorfreude. Es war ein Wechsel.

Es ist der gleiche Wechsel, den du im Casino erleben wirst: Gewinn und Verlust.

Ich glaube, dass das der Grund dafür ist, warum Frauen stark von mir abhängig werden.

Vorfreude beim Sex: Vor einem Geschenk/Überraschung

Frauen lieben Überraschungen.

Es treibt sie zum Wahnsinn – positiv gesehen.

Es bildet sich sehr viel Vorfreude sowie viele gute Gefühle dir gegenüber.

Wenn du etwas für sie hast, sei es noch so klein, sprich sie darauf an. Sag ihr einfach: „Ich habe später etwas kleines für dich.“

Sie wird unbedingt wissen wollen was es ist. Für den Anfang kann es schwer sein ruhig zu bleiben. Aber mit der Zeit wirst du es lernen.

Vorfreude beim Sex: Die Wichtigkeit beim Sex

Beim Sex ist die Vorfreude umso wichtiger.

Die fehlende Vorfreude beim Sex ist einer der Gründe warum viele Beziehungen in die Brüche gehen.

Anfangs freut man sich auf den ersten Sex mit dieser neuen Person. Die Freude ist groß. Es kribbelt im Bauch und alle diese neuen Gefühle fühlen sich gut an.

Mit der Zeit sind viele Paare nicht in der Lage die Vorfreude zu behalten.

Sie stürzen über sich her, Küsse werden nur noch liebelos auf die Wange oder kurz auf die Lippen gegeben.

Ich denke du solltest wissen, wie du mehr Spannung und Abenteuer in die Beziehung reinbringst. Sei sie kurz oder lang ausgelegt.

Vorfreude beim Sex: Vor dem Lecken

Beim leidenschaftlichen Sex und über sich herfallen, ist die Vorfreude schon vorhanden. Sie muss nicht erarbeitet werden. Gerade gefundene Paare oder One-Night-Stands brauchen keine Vorfreude zu erzeugen, weil sie schon vorhanden ist.

Aber bei langjährigen Beziehungen ist das ein wichtiger Aspekt.

Lasse dir beim Sex Zeit und baue die Lust langsam auf. Fange an deine Freundin zu Küssen. Ganz sanft.

Gehe dann über und küsse sie am Hals. Nutze deine Hände um ihre Brüste zu massieren. Das wird sie erregen und für steife Nippel sorgen.

Gehe immer einen Schritt vor und zwei Schritte zurück.

Küsse sie wieder auf die Lippen. Lasse deine Zunge mit ins Spiel kommen. Fasse sie an den Beinen an.

Gehe langsam über Brüste und zu ihrer Vagina vor.

Küsse sie um die Vagina herum, aber gehe nicht sofort zu ihrer Klitoris über. Mache sie heisser und heisser, bis sie bereit ist.

Vorfreude beim Sex: Vor dem Eindringen

Mit der vorher aufgebauten Freude steigerst du ihren Reiz für einen Orgasmus. Sie wird sensibler und du wirst sie leichter zum Orgasmus bringen können.

Beim Eindringen machen viele Männer den Fehler sofort loszulegen. Ich empfehle dir, dir Zeit zu geben.

Fahre mit deinem Penis über ihre Vagina und streichle so ihre Klitoris.

Küsse sie und mache sie noch heisser.

Sie wird dann bald herausschreien:

„Dring in mich ein!“

Und dann hast du sie da, wo du sie haben willst.

Der Orgasmus ist nicht weit.

Zusammenfassung:

  • Vorfreude zieht ein Gummiband auf, was es dir ermöglicht deine Frau leichter zum Kommen zu bringen.
  • Das Gefühl von Glück und Freude wird nur bei einem Wechsel von guten und schlechten Gefühlen start erzeugt und wahrgenommen.
  • Halte eine Überraschung oder ein Geschenk klein, um die Vorfreude bei deiner Frau zu steigern.
  • Vorfreude verliert in vielen langlebigen Beziehungen an Bedeutung und macht die Beziehung träge. Baue als Mann mehr Freude in die Beziehung ein um einer Beziehung wieder Abenteuer reinzubringen.
  • Lass dir beim Sex Zeit und mache deine Frau Schritt-für-Schritt geiler bis du sie leckst.
  • Dringe nicht sofort in deine Frau ein, sondern reibe noch an ihrer Klitoris, bis sie dich anbettelt in sie einzudringen.

– Chris